Michela

Hallo ihr Lieben,
fast wäre mir dieser Beitrag entgangen, obwohl ich soviel Herzblut in dieses Projekt gesteckt habe. Aber ich denke, es ist nicht zu spät noch ein paar Zeilen dazu zu schreiben.
Es fing damit an, dass ich unbedingt ein pompöses Kostüm kreieren wollte, also organisierte ich mir eine Nähmaschine und durchforstete das Internet nach Anleitungen für einen Tellerrock,
denn irgendwie mußten die Tüllberge, die ich mir für den Rock vorgestellt hatte befestigt werden. Schließlich bin ich fündig geworden und es konnte losgehen, ich habe gefühlt tausende
Tüllquadrate ausgeschnitten und auf den Rock genäht. Da meine „Schneiderqualitäten“ nur für einen Rock ausreichten, bestellte ich eine Corsage aus dem Internet 🙂 und somit war mein rosa Tülltraum auch schon fertig. Nun fehlte nur noch eine Krone um das Kostüm komplett zu machen, dies gestaltete sich allerdings nicht so einfach, doch mit viel Heißkleber, Ornamenten, Perlen und „Edelsteinen“ war dies auch bald geschafft.
Das passende Model schwebte mir schon lange vor…- Michela. Da ich schon mit ihr geshootet hatte wußte ich, sie war die Richtige für mein Projekt. Und was soll ich sagen, sie hat zugesagt!
Tanja Weber- unsere Visagistin war auch mit im Boot. Sie hat das Make up und die tolle Frisur gezaubert.

Vielen Dank an alle, es hat total Spaß gemacht.